Open Art endet in:

Tagen

Bananenpassion

Vom Fuße des Schlossbergs bis nach oben zum Kanonenplatz führt der Pfad die Serpentinen hinauf zum Bananenhimmel. An ihm entlang verläuft der Stationenweg mit zwölf Schiefertafeln, auf denen eine Banane in kleinen poetischen Texten selbst ihr Leben erzählt. Sie berichtet von ihrer Geburt auf den Plantagen in Südamerika, ihrer Reise über den Atlantik und ihrem Ziel, dem europäischen Konsumenten. Oben, am Ende des Weges, steht schließlich ein Baum voller Bananen, in deren Schale ihre jeweils letzten Worte eingraviert sind. Durch bereitliegende Operngläser schauen wir auf diese kleinen Texte im Bananenhimmel.

www.litho-bananen.de

Ort(e)
Öffnungszeiten
Ganztags