Künstlerische Hausdurchsuchung

Auf Spurensuche im ältesten Haus Merzhausens. Die ehemals gute Stube, in der Menschen geboren und gestorben sind, und der angrenzende Supermarkt Parkplatz, der einst ein Gemüsegarten war, sind noch heute Wohnraum und bieten inzwischen ebenfalls Platz für Ateliers. Die Menschen, die sich hier für ihre kreative Arbeit Ateliers teilen, stellen durch die künstlerische Auseinandersetzung fließende […]

InDirekt

Der öffentliche Raum ist/wird Aktionsraum auch für Kunst. Er wird Teil und Inspiration von zwei Performances mittels des unmittelbaren Malens mit Schwarz, Weiß und Gold. Die Interaktion mit den Passanten wird gesucht. Vorhandene Werke umgrenzen den jeweiligen Aktionsraum.  Ort: Agentur für Arbeit Freiburg  Dies ist Zentrum des öffentlichen bürokratischen Lebens im Alltag, Knotenpunkt der Organisation […]

Fischers Fritze frisst frische Fische

Die Kunstinstallation „Fischers Fritze frisst frische Fische“ macht diesen Kontrast deutlich: Fischerreusen, Netze und Stangen interagieren mit den Körpern von Fischen und Wassertieren. Die zwei Komponenten von Werkzeug und Tier, von Textil und Keramik, von Fundstücken aus Kunststoff und dem Wasser der Fischerau verweben sich zu einer Installation, die in den Stadtraum eingreift. Die Intervention […]

Neon Black Orange

Fotografien aus dem privaten Archiv, „geometrische“ Gedanken über das Leben und paar Runden Tischtennis. 

Color shapes on the move

Im Spannungsfeld der ehemaligen FABRIK und deren Umgebung, in welcher sich auch das Atelier von Udo W. Hoffmann befindet, werden Objekte erschaffen mit teilweise vorgefundenen Elementen und Materialien. Zusammen mit den Schreinern der Freien Holzwerkstatt werden die „Rohlinge“ komponiert und montiert. Im weiteren Prozess entstehen durch den Einsatz der verschiedenen Farben die endgültigen Werke. Objekt, […]

Kunst aus/auf alten Briefen

In meinen Bildern «verarbeite» ich handgeschriebene Briefe der letzten 100 Jahre aus dem Familiennachlass. Die Briefe habe ich auf Leinwände geklebt und sie waren für mich so Inspiration zur Übermalung mit Acrylfarben. Dabei wird der persönliche Inhalt weitgehend verborgen und somit anonymisiert. Eine Auswahl der Bilder werden im Rahmen von OPEN ART 2022 in drei […]

HANGING A ROUND

Die Dreisam, fliessender Mittelpunkt der Stadt Freiburg, lädt ein, sich zu begegnen, zu erfrischen, aufzutanken, zu feiern, Füße und Seele baumeln zu lassen. In diesem Raum hängen wir rum, wir hängen ab, wir hängen. Alleine, zu zweit, in Gruppen, vertikal, horizontal und kopfüber. Wir sind es gewohnt, mit dem Kopf voran durch die Welt zu […]

Freiburg in einer Streichholzschachtel

Wie kommt Freiburg in eine kleine Streichholzschachtel und wie lange dauert das wohl? Für mein Vorhaben – die Stadt Freiburg in eine Streichholzschachtel zu verpacken – benötige ich ca. 2 Monate. D.h. ich starte bereits vor dem OPEN ART Festivalzeitraum. In dieser Zeit verweile ich einige Zeit in Freiburg um Fährten für mein Vorhaben aufzunehmen. […]

Stahlobjekte

Stahlobjekte auf einem Wiesengelände im Gleisdreieck Freiburg, wo wir dann beim Zelten vor Ort die Skulptur immer mal verändern und z.B. den im Zug vorbeifahrenden Zuschauern anpassen. Diese wird dann auch für Besucher öffnen – bei Bewirtung mit Obst und Gemüse aus dem Garten und Gespräch.

Nichts Neues

Im einem Kellerraum im Haus des Künstler soll eine Mischung aus Vortrag und Musik geschehen. Der Vortrag wird lose aktuelle gesellschaftliche Linien aufgreifen und mit bestehenden Entwicklungen verknüpfen. Dauerthema Corona als Beispiel der historischen Dialektik von Repression und Autonomie. Die daraus entstehende Unverbindlichkeit im zwischenmenschlichen Bereich (Aufgegriffen im Lied „Ich bleib bei dir“). Oder die […]